Zeitschrift für innovative Arbeitsgestaltung und Prävention
Impulse für Arbeit, Bildung, Gesundheit, Lebensqualität
præview Nr. 2/2013
„Partizipative Arbeitsgestaltung in einer alternden Gesellschaft“


Den Wandel erleben gestalten.
Wir werden mehr anders arbeiten.
Ältere auf dem Arbeitsmarkt unvermittelbar unverzichtbar.

Dies sind einige Kernaussagen des Wissenschaftsjahres 2013 „Die demografische Chance“. Es geht nicht darum, dem demografischen Wandel zu begegnen, sondern die Chancen darin zu identifizieren und zu nutzen.

Aus Sicht der Arbeitsforschung ist dies eine sinnvolle und wichtige Hinleitung auf das, was ohnehin am wichtigsten ist: die Menschen im Unternehmen, die mit ihrer Kreativität und Erfahrung, ihrem Engagement und ihrer Motivation, ihrer Kompetenz und ihrer Ausdauer den Wirtschaftsstandort Deutschland sichern und die Arbeitswelt hier gestalten.

Die præview 2/2013 widmet sich daher der Rolle des Mitarbeiters in betrieblichen Veränderungsprozessen, die im demografischen Wandel (noch) wichtiger wird.

Namhafte Autoren aus Wissenschaft und Praxis beschreiben ihre Erfahrungen und Konzepte bei der Beteiligung von Mitarbeitern an Entscheidungs- und Planungsprozessen im Unternehmen, stellen Modelle und Instrumente vor und warnen davor, Partizipation zu instrumentalisieren.

Inhalt (pdf)

Download (pdf)

November 2018
November 2018
Juli 2018
März 2018
Juni 2017